Angebote
Behandlungsschwerpunkte
Arbeitsweise
Zu meiner Person
   
Die Praxis
Erste Schritte
und Kostenübernahme
Terminvereinbarung und Kontakt
Fortbildungen und Veröffentlichungen
   
Fragen und Antworten
Interessante Links
Impressum
Startseite

 

Privat-Praxis Dr. Zeller
Diplom-Psychologe
Psychologischer Psychotherapeut
Impressum

(c) 2006 - 2013
Psychologische und psychotherapeutische Praxis Dr. Benjamin Zeller
Mönchstraße 18
70191 Stuttgart
Bundesrepublik Deutschland
Emailadresse*
www.praxis-zeller.de

Telefon: 0711 / 46 99 00 00
Telefax: 0711 / 46 99 00 01

*Die E-Mail-Adresse ist als Grafik abgebildet. Diesen Weg habe ich gewählt, um meine E-Mail-Adresse vor der automatischen Erfassung durch Spam-Programme zu schützen. Ich bitte um Ihr Verständnis. Falls Sie die E-Mail-Adresse nicht entziffern können, finden Sie diese hier als Text:
Dr Punkt Zeller At Praxis Minus Zeller Punkt De.


Gesetzliche Berufsbezeichnung, amtliche Registrierung, Mitgliedschaften

Diplom-Psychologe, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland
Psychologischer Psychotherapeut, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland (Approbation durch das Regierungspräsidium Stuttgart)
Arztregistereintrag Nr. 6196076
(Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg)
Gesetzliche Aufsichtsbehörde:
Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
Mitglied in der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge


Maßgebliche berufsrechtliche Regelungen

Gesetz über die Berufe des Psychologischen Psychotherapeuten und des Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz / PsychThG) vom 16.06.1998 (BGBI. I S. 1311), zuletzt geändert am 6. Dezember 2011 (BGBl. I S. 2515, 2536 f.), spätere Änderungen vorbehalten.

Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen für Psychologische Psychotherapeuten des Bundesministeriums für Gesundheit vom 18.12.1998, spätere Änderungen vorbehalten.

Baden-Württembergisches Heilberufe-Kammergesetz, zuletzt geändert am 14. Februar 2006 (GBl. S. 23, ber. S. 83), spätere Änderungen vorbehalten.

Die Psychotherapierichtlinien in der Fassung vom 11.12.1998, spätere Änderungen vorbehalten.

Die Psychotherapie-Vereinbarung vom 7.12.1998, zuletzt geändert am 30. Oktober 2007, spätere Änderungen vorbehalten.

Die Berufsordnung der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg vom 31. Januar 2005, zuletzt geändert am 16. Juni 2012, spätere Änderungen vorbehalten.

Allesamt nachzulesen auf der Homepage der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg, Gliederungspunkte Kammer / Gesetzliche Grundlagen bzw. Kammer / Satzungen.


Umsatzsteueridentifikationsnummer

Entfällt für psychotherapeutische Leistungen (mehrwertsteuerbefreit als heilberufliche Leistungen, § 4 Nr. 14 UStG). Für Coaching- und Consultingleistungen lautet die Umsatzsteuernummer DE 289 576 084.


Haftungshinweise

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die auf diesen Internetseiten zusammengestellten Informationen beruhen auf bestem Wissen und Gewissen. Keinesfalls kann ich jedoch eine Haftung für die sachliche Richtigkeit der dargebotenen Informationen oder für infolgedessen unternommene oder unterlassene Handlungen oder Eigendiagnose- und Selbstheilungsversuche übernehmen. Die hier angebotenen Informationen stellen keine Beratung (z.B. Rechtsberatung oder heilkundliche Beratung) oder heilkundliche Behandlung dar, diese entsteht erst im persönlichen Kontakt zum Behandler.


EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir und uns als Praxis wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck meine Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihren Datenschutz haben.

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: Dr. Benjamin Zeller, Mönchstr. 18, 70191 Stuttgart, Telefon 0711/46 99 00 00.

2. Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Psychotherapeuten und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte, Psychotherapeuten oder sonstige Behandler, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

3. Empfänger Ihrer Daten

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten oder sonstige Behandler, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Psychotherapeutenkammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

4. Speicherung Ihrer Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben.

5. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart. Königstraße 10a, 70173 Stuttgart. Tel.: 0711/61 55 41 0.

6. Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

7. Sonstiges

Personenbezogene Daten wie Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder das Geburtsdatum etc. werden ausschließlich in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht erhoben und genutzt. Daten werden nur gespeichert, wenn sie aktiv übermittelt werden. Daten aus einer unverbindlichen Kontaktanfrage per Email oder Telefon werden nur zur Beantwortung von Anfragen verwendet. Kontaktdaten, die im Rahmen von Anfragen angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz verwendet.


Keine Abmahnung ohne vorherigen brieflichen Kontakt

Die Inhalte, Designs und Abbildungen dieser Internetseiten wurden sorgfältig auf geltendes Recht abgestimmt. Unklare rechtliche Fragen wurden mit den Juristen der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg geklärt. Sollte es dennoch der Fall sein, dass auf diesen Internetseiten irrtümlich die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzt wurden, so bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG um eine postalische Nachricht ohne Kostennote. Diese Nachricht muss in Form eines Briefes erfolgen, aus Gründen der Zustellungszuverlässigkeit jedoch keinesfalls in Form einer Email. Ich versichere, dass jegliche zu Recht beanstandeten Teile dieser Internetseiten zeitnah rechtskonform angepasst werden, ohne dass es von Ihrer Seite her notwendig wird, einen Rechtsbeistand einzuschalten. Die Beauftragung eines Rechtsanwaltes zur kostenpflichtigen Abmahnung würde einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen (Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, Kostenerzielungsabsicht als eigentliches Motiv). Der Praxisinhaber und Betreiber dieser Webseite ist umfassend rechtschutzversichert.